Kinder willkommen in Bielefeld

Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Das gilt auch für Bielefelder Eltern.

In den letzten Jahren sind die Erwartungen an Kindererziehung gestiegen. In den Medien gibt es eine Flut an Ratschlägen. Aber was ist gut, was nicht? Erziehung ist bunter und vielfältiger geworden, aber damit auch schwieriger.

Hier lässt das kinderfreundliche Bielefeld Sie nicht alleine. „KiwiBI – Kinder willkommen in Bielefeld“ unterstützt Mütter und Väter mit Neugeborenen und Kleinkindern, heißt die kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich willkommen und schafft offene Angebote für Eltern in Bielefelder Stadtteilen.

Denn: Mütter und Väter mit Kindern brauchen ein nachbarschaftliches Umfeld, dass Ihre Freuden, aber auch Herausforderungen und Nöte bei der Erziehung teilt und sie unterstützt.

Die Organisation der Willkommensbesuche und der KiwiBI-Treffs hat die AWO Freiwilligenakademie OWL im Auftrag der Stadt Bielefeld übernommen.

Willkommensbesuch

Unsere Willkommensbotin überbringt Ihnen die herzlichen Grüße der Stadt Bielefeld. Sie überreicht Ihnen das Bärchen-Schnuffeltuch als Geschenk für ihr Kind und Ihnen die KiwiBI-Tasche. Darin finden Sie Tipps und Informationsmaterial rund ums Thema Baby und für Ihre persönliche Unterstützung. Sie hilft, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Mehr erfahren Sie hier im Video…

Wünschen Sie einen Willkommensbesuch, so nehmen Sie Kontakt auf zu „KiwiBI – Kinder willkommen in Bielefeld“.

KiwiBI-Treff

In unseren KiwiBI-Treffs sind Sie als Eltern von Neugeborenen und Kindern bis zu 3 Jahren herzlich willkommen. Hier lernen Sie andere Familien aus Ihrem Stadtteil kennen. Sie bekommen jede Menge Informationen und Tipps für den Alltag. Das Angebot ist kostenlos. Schauen Sie einfach ohne Anmeldung vorbei. Unsere geschulten Freiwilligen freuen sich auf Sie.

kiwibi-treff_02

Ob ein KiwiBI-Treff in Ihrer Nähe ist erfahren Sie hier…